.
Die familiäre Mountainbike Veranstaltung "bike days" der Sektion München und Oberland, die wir 8 Jahre mitorganisiert haben, ist umgezogen auf www.bikedays.de
Fahrrad fahren mit Kindern - biken mit Kids
Unser Buch: "Radfahren mit Kindern"
biken mit Kindern Mit der ganzen Familie draußen unterwegs – was eignet sich dafür besser als das Fahrrad? Mit Hängern, Trailerbikes und schließlich mit Kinder- und Jugendfahrrädern können Kinder in jedem Alter problemlos mit auf Tour. Welche Gefährte sich dabei für welches Alter eignen, worauf beim Kauf zu achten ist und wie man Ausflüge plant, die Groß und Klein Spaß machen, erklären wir in sieben unterhaltsamen Kapiteln:
1. Die Elternlernphase – Wieso? Weshalb? Warum?
2. Im »Kinderzimmer« auf Biketour – Das Anhänger-ABC
3. Mit Pampers in Poleposition – Die Radfahr-Lernphase
4. Kommt Zeit, kommt Rad: Vom Trailerbike zum Kinderfahrrad
5. »Papa! Wann sind wir endlich da?« – Tourenplanung, Motivation, Ausrüstung
6. »Forza, Forza Mama!« – Bike-Urlaub mit Kindern
7. For Outdoor-Kids only? – Straßenverkehr und Biketraining
Wenn dann die Ausrüstung passt, von Schmusedecke bis Helm alles an Bord ist und ein spannendes Ziel lockt, steht schönem Familien-Biken nichts mehr entgegen.
Paul Pietsch Verlag, 31 Juli 2012, ISBN 978-3-613-50692-3, 128 Seiten, 14,95 €, Das Buch bei Amazon.de bestellen.
Link: Familien Biken; Paul-Pietsch Verlag

Kinder Mountainbikes


Kinder Mountainbikes im Test Nachdem in der 1. Auflage von unserem Buch "Radfahren mit Kindern) das Thema Kinder-Bikes zu kurz gekommen ist, testen wir nun zusammen mit unseren drei eigenen Kids verschiedene Modelle um in der zweiten Auflage bzw. auf dieser Webseite eine entprechende Marktübersicht und Empfehlungen zu geben (mehr)

Trailerbikes - Anhänger-Fahrräder
Streamliner - KInder Nachläufer-Fahrrad Für Kinder ab ca. 4 Jahre bis ca. 7 Jahre eine sehr gute Alternative für gemeinsame Biketouren. Kids können auf einem Trailer-Bike unabhängig von "Zugbike" tretten, schalten und bremsen. Sie sind sicher unterwegs und können größere/längere Steigungen und Abfahrten bewältigen als mit dem eigenem Fahrrad. Ganz nebenbei erlernen Kinder dabei... (mehr)

Freestyle-Helme so gut wie klassische Fahrradhelme?

Ein Fahrradhelm kann bei einem Unfall schwere Verletzungen verhindern - und der Kopf ist bei Unflällen und Stürzen vom Bike besonders gefährdet. Am sichersten ist jedenfalls der Helm der nicht nur gekauft sonder auch getragen wird. Bei der Aktzeptanz eines Helm spielen im zunehmenden Kinder- bzw. Jungend-Alter optischen Aspekten und „Coolness“ eine grosse Rolle. Generell ist deshalb wichtig, dass der Fahrradhelm dem Kind auch gefällt, denn nur so wird er später freiwillig und gern getragen und nicht bei erster Gelegenheit abgesetzt.
ADAC Test (2013): Fahrradhelme für Kinder und Jugendliche


Kurse & Touren

Unsere Bücher:
Mountainbiken von Hütte zu Hütte
Mountainbiken auf Sizilien
Mountainbiken auf Sizilien